AKTUELLES


Regeln für den Gottesdienstbesuch

Nach aktueller Thüringer Verordnung ist der Besuch der Gottesdienste nur nach der 3G-Regel gestattet, inbesondere dürfen Sie keine Symptome von COVID19 haben. Die 3G-Regel bedeutet, dass Erwachsene den Nachweis einer Impfung, einer Genesung, oder aber eines negativen Tests vorlegen müssen.

Als solche sind anerkannt:

  • ein höchstens 24h zurückliegender Antigen-Schnelltest,
  • ein höchstens 48h zurückliegender PCR-Schnelltest, oder
  • ein höchstens 24h zurückliegender Test mit einem alternativen Nukleinsäure-Amplifikationsverfahren.

Nicht anerkannt werden kann ein Selbsttest.

Für Kinder gilt:

  • Noch nicht eingeschulte Kinder benötigen keinerlei Nachweis.
  • Für eingeschulte Kinder reicht der Nachweis der Teilnahme an einer regelmäßigen Testung in der Schule.

Diese Regelungen ergeben sich aus der Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung vom 24. November 2021, insbesondere aus § 2 Abs. 2 und § 18 Abs. 1 Punkt 9.


Pädagogische Fachkräfte für Ev. Kindergarten in Ilmenau gesucht

Neues Haus, neues Team, neue Konzeption – haben Sie Lust auf diese spannende Herausforderung?

Dann sind Sie im evangelischen Kindergarten „Fischerboot“ genau richtig! Am 1. Januar 2022 öffnen wir unsere Türen und suchen weiterhin

pädagogische Fachkräfte (m/w/d), die gemeinsam mit den Kindern das Haus mit Leben füllen.
>> ausführliche Stellenbeschreibung



Spendenaufruf für die Hochwasseropfer

Tragen Sie durch Ihre Spende bei, dass schnell und umfassend geholfen werden kann!

Als

haben Caritas, unicef, Deutsches Rotes Kreuz und Diakonie ein gemeinsames Spendenkonto für die Betroffenen in den Flutgebieten eingerichtet:

IBAN: DE65 100 400 600 100 400 60

Online direkt unter: www.aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de/jetzt-spenden 

 

Oder spenden Sie über das Konto der

IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
Stichwort: Hochwasserhilfe Deutschland

Online direkt unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden


Die St. Jakobus-Kirchengemeinde im ZDF

Pastorin Franz-Fastner in einem Beitrag des ZDF-Mittagsmagazins am 26.05.2021: "Wenn die Menschen wegen Corona nicht in die Kirche kommen können, dann muss die Kirche eben zu den Menschen."  >> Link zum Fernsehbeitrag


"Zwischen Bangen und Hoffen" - 7 Andachten zur Passionszeit

>> Videoaufzeichnungen der Andachten

>> Radio-Beitrag zu den Andachten

Das Gesamtprogramm und Informationen zum Hintergrund finden Sie hier.


Die aufgenommenen Gottesdienste für Heiligabend und Silvester sowie das Krippenspiel sind weiterhin bei youtube Jakobuskirche_Ilmenau abrufbar.

Krippenspiel 2020  St. Jakobuskirche Weihnachten 2020 

Der Heiligabendgottesdienst konnte dank Radio-hsf, dem Hochschulfunk der TU Ilmenau, auch im Radio gehört werden. Die Kirchengemeinde bedankt sich sehr herzlich für die erneute freundliche und unkomplizierte Kooperation.


Was gibt es Neues in der Kirchengemeinde?


Wir freuen uns über Verstärkung!

Foto: Thomas Fastner

 

Der Gemeindekirchenrat hat beschlossen, dass in der Gemeinde weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl für den Küster- als auch den Lektorendienst gewonnen werden sollen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Gemeindebüro. Eine Einführung bzw. Schulung zu diesen Tätigkeiten wird zeitnah angeboten.

 

im Bild: Beatrice Traute mit Söhnchen Gustav beim Kerzenanzünden.

 


Neues aus dem Gemeindekirchenrat

 
Um dem Wunsch nach Transparenz und Information nachzukommen, hat der Gemeindekirchenrat in seiner Sitzung am 22.03.2018 beschlossen, dass zukünftig eine Zusammenfassung der Ergebnisse der letzten Sitzung im Internet veröffentlicht werden soll. Da es keine allgemeine rechtliche Verpflichtung zur Veröffentlichung gibt, berät der GKR am Ende einer jeden Sitzung gemeinsam, welche Themen und Informationen einfließen werden.
Sie finden die entsprechenden Informationen auf der Seite Gemeindekirchenrat.
 

Ihre St. Jakobuskirche zum immer Dabeihaben

 

Da die St. Jakobuskirche als Einkaufswagen-Chip nur noch in wenigen Restexemplaren vorhanden ist, gibt es nun einen neuen Chip mit der Ansicht der Walcker-Orgel. Sie können den Chip  gegen eine Spende von 2,50  Euro während der Zeiten der "Offenen Kirche" oder zu den Sprechzeiten im Gemeindebüro, in der Touristinformation Ilmenau und in der "Kleinen Bücherstube" in der Lindenstraße  bekommen und mit ihrer Spende die Wartungsarbeiten an unserer Walcker-Orgel unterstützen.

 


Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder am 12. Dezember 2021

 
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember stellen Betroffene rund um die Welt um 19 Uhr brennende Kerzen in die Fenster. Es ist das

Worldwide Candle Lighting (das weltweite Kerzenleuchten)
 
für alle verstorbenen Kinder. Für sie wird eine Kerze entzündet mit dem Gedanken, ihr Licht möge für immer scheinen. 1997 wurde diese Initiative ins Leben gerufen und hat sich schnell als Weltgedenktag etabliert.

Auch in diesem Jahr soll dieser Tag in der St.Jakobuskirche in Ilmenau begangen werden. Am Sonntag, dem 12. Dezember 2021 laden wir um 19.30 Uhr dazu ein.

Vorbereitungsteam
und Pfarrerin Ulrike Becker
 
edes Jahr am 2. Sonntag im Dezember stellen Betroffene rund um die Welt um 19 Uhr brennende Kerzen in die Fenster. Es ist das

Worldwide Candle Lighting (das weltweite Kerzenleuchten)
 
für alle verstorbenen Kinder. Für sie wird eine Kerze entzündet mit dem Gedanken, ihr Licht möge für immer scheinen. 1997 wurde diese Initiative ins Leben gerufen und hat sich schnell als Weltgedenktag etabliert.

Auch in diesem Jahr soll dieser Tag in der St.Jakobuskirche in Ilmenau begangen werden. Am Sonntag, dem 12. Dezember 2021 laden wir um 19.30 Uhr dazu ein.

Vorbereitungsteam
und Pfarrerin Ulrike Becker
 

"Offene Kirche" beendete ihre Saison 2021

Noch immer unter Corona-Bedingungen, aber unter Einhaltung aller gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln, konnte die St. Jakobuskirche auch in diesem Jahr von Himmelfahrt bis Ende Oktober geöffnet sein und bot damit auch außerhalb der Gottesdienste bzw. Andachten wieder die Möglichkeit für Einkehr, Stille und Gebet.

Zahlreiche BesucherInnen nahmen das Angebot in der immer noch schwierigen und wechselvollen Pandemiezeit dankbar für ihre Andacht in Anspruch bzw. freuten sich einfach, den schönen Kirchenraum besichtigen und die Atmosphäre genießen zu können.

Die diesjährige Saison ist nun beendet - herzlichen Dank an alle, die diesen Dienst geleistet und ihre Zeit dafür eingesetzt haben.

Nach wie vor freuen wir uns über neue MitarbeiterInnen, die beitragen möchten, dass unsere Kirche für BesucherInnen aus nah und fern auch in Zukunft regelmäßig geöffnet sein kann und in uns Gesicht und ansprechbare Menschen hat.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Interesse haben, dann wenden Sie sich bitte an Frau Sigrid Biela: 03677 - 789233

 

Dank von Kantor Hans-Jürgen Freitag für die auf einen Aufruf hin eingegangenen Spenden für freischaffende Musikerinnen und Musiker

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Ilmenauer Kirchenmusik,


hiermit bedanke ich mich sehr herzlich für Ihre und Eure großzügige Spende. Insgesamt sind bis zum 19. Dezember 4707,- Euro auf das Konto des Ilmenauer Bachchores eingegangen. Das ist großartig!
Mit dieser Summe konnten wir jeder Musikerin und jedem Musiker, die bzw. der im diesjährigen Ilmenauer Weihnachtsoratorium mitgewirkt hätte, genau 523,- Euro zukommen lassen. (Die Kassenwartin des Bachchores hat die Summe schließlich auch nach dem Komma passend gemacht.) Die von der Corona-Pandemie ja wirklich arg mitgenommenen Musikerinnen und Musiker haben so ein Weihnachtsgeschenk von Ihnen erhalten, das ganz bestimmt an der richtigen Stelle angekommen ist.
“Jauchzet, Frohlocket!” über das rein Materielle hinaus drückt sich durch diese Spende auch eine weitere Wertschätzung aus, die möglicherweise eben so viel wiegt
– wenn auch auf einer anderen Ebene.
Dass Sie und Ihr aktiv an dieser doppelten Wertschätzung der freiberuflichen Musikerkollegen mitgetan haben bzw. habt, ist eine ganz wunderbare Sache.
Eine Spendenbescheinigung werden wir Ihnen und Euch Anfang des neuen Jahres zukommen lassen.

Ich sage noch einmal Danke und wünsche ein frohes und segensreiches Jahr 2021.
Mit herzlichen Grüßen

Hans-Jügen Freitag - Kantor an der St. Jakobuskirche Ilmenau
 
 

Kalender

< November 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Predigten in der St. Jakobuskirche

Archiv >>

JAHRESLOSUNG 2021

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukas 6, 36

Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen