Teestube, Kleiderkammer, Ilmenauer Tafel

Ilmenauer Tafel - Hilfe für Leib und Seele

Diese diakonische Einrichtung wird vom Marienstift Arnstadt betrieben. Die Tafel bietet Unterstützung für Menschen, die in Ilmenau und Umgebung leben, auf vielfältige Weise: Lebensmittel oder Kleidung sind wichtige  praktische Hilfsangebote. Hinzu kommen die Begegnungsmöglichkeiten in der Teestube, die von einer Tasse Kaffee bis zu Spielangeboten reichen.

                        

Für die Leiterin Christel Satzke ist es wichtig, dass hier nicht zwischen Einheimischen und Auswärtigen unterschieden wird. Jeder bekommt das, was er benötigt. Manche Flüchtlinge helfen als Dolmetscher oder durch praktisches Mittun in den Räumen am Homburger Platz. So leistet die Tafel auch einen Beitrag für ein besseres Verstehen der unterschiedlich geprägten Menschen.

Angebote der Tafel

  • Lebensmittelausgaben: Mo - Fr 13:30 - 15:30 Uhr
  • Begegnungsstätte Teestube von 13:00 - 16:00 Uhr
  • Singekreis: Mo 14:00 – 15:00 Uhr
  • Rückengymnastik: Di 14:00 – 15:00 Uhr
  • Spielenachmittag: Mi 13:00 – 15:30 Uhr; Fr 13:00 - 15:30 Uhr
  • Bastelkreis: Do 14:00 – 15:00 Uhr

Wir freuen uns auf jeden neuen Gast.

Kleiderkammer Homburger Platz 14: Mo – Fr 9:00 – 11:30 Uhr und 13:30 – 15:30 Uhr

Bürozeiten: Mo – Do von 11 :30 – 13:00 Uhr – Möglichkeit zur Anmeldung für Tafelpass; Telefon: 03677/670653


Unterstützung für die Tafel

Damit die vielfältigen Angebote aufrecht erhalten werden können, ist die Tafel auf Unterstützung angewiesen.

  1. Ehrenamtliche Mitarbeit
  2. Sachspenden, z.B. für die Kleiderkammer
  3. Geldspenden

Angaben zur Bankverbindung

Empfänger: Marienstift Arnstadt
Sparkasse Arnstadt-Ilmenau
BIC: HELADEF1ILK
IBAN: DE62 8405 1010 1010 0277 82
Verwendungszweck: Spende Ilmenauer Tafel

Kalender

< Oktober 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Predigten in der St. Jakobuskirche


Predigt zum Ostermontag 2018 Download >>

Archiv >>

Jahreslosung

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung, 21,6

Links

Wir haben für Sie interessante Links zusammen gestellt.
Weiter>>