AKTUELLES


Die Kirchengemeinde lädt wieder zu Gottesdiensten in die St. Jakobus Kirche ein.

Seit Sonntag, dem 10. Mai 2020 wird wieder Gottesdienst in der Kirche gefeiert, allerdings unter strengen Hygieneauflagen. Beginn der Gottesdienste ist jeweils um 10:00 Uhr. Die Feier des Gottesdienstes wird nicht länger als etwa eine halbe Stunde dauern. Zudem sollen alle Teilnehmer*innen einen Mund-Nase-Schutz tragen. Auf Gemeindegesang muss verzichtet werden.

Die Gottesdienste auf Video wird es in Zukunft nicht mehr regelmäßig geben, aber dennoch wird von Zeit zu Zeit zusätzlich zum Gottesdienst in der St. Jakobuskirche auch ein Video-Gottesdienst angeboten werden.


Vom 29.03.2020 bis zum 07.06.2020 wurden für jeden Sonntag Video-Gottesdienste in der Jakobusgemeinde erstellt, um auch in der Zeit, als keine Gottesdienste in den Kirchen stattfinden konnten, Gottesdienste online zuhause erlebbar zu machen.
[Archiv der Video-Gottesdienste]


Musikalisches Mittagsgebet

Voller Freude, dass dies möglich ist, laden wir auch in diesem Frühling wieder herzlich ein zum musikalischen Mittagsgebet   -   Musik-Poesie-Meditation, jeden Mittwoch im Juni um 12 Uhr in der St. Jakobuskirche, Eintritt frei


Besondere Angebote in der Corona-Krise

Einladung zum gemeinsamen Musizieren am Fenster zuhause

Kirchen sind Orte zum Versammeln der christlichen Gemeinde. Sie laden ein zum gemeinsamen Singen, Beten und Hören. Das war für eine gewisse Zeit in den Kirchen nicht möglich. Deshalb gab es die Einladung zum gemeinsamen Musizieren zuhause am Fenster.
Die Kirchengemeinde ermutigte alle Menschen unserer Stadt, zum Abendläuten der St. Jakobuskirche um 19 Uhr eine Kerze im Fenster zu entzünden und sich am gemeinsamen Gebet zuhause zu beteiligen.
In diesem Zusammenhang entstand dann auf der Internetseite der Kirchengemeinde eine Galerie des Miteinander.

Galerie des Miteinander

"... und dann morgen wieder!" Bericht vom Beispiel eines gelungenen Zusammenkommens an Fenstern und Balkonen der Richard-Bock-Straße und der Gabelsberger Straße


Spendenaufruf für freiberufliche Musiker

Die Resonanz auf den Spendenaufruf war großartig und der Erfolg überwältigend. Allen Spendern danken wir ganz herzlich. Die Spendenaktion kann somit zunächst beendet werden.
>> Dankschreiben von Kantor H.-J. Freitag


 

 


Was gibt es Neues in der Kirchengemeinde?


Foto: privat
Wir freuen uns, dass Pfarrer Andreas Wucher seinen Dienst in unserer Gemeinde angetreten hat. Damit ist die hiesige Pfarrstelle I nach fast eineinhalb Jahren Vakanz wieder besetzt. Am Sonntag, dem 26. Januar 2020 wurde er in einem festlichen Gottesdienst in sein Amt in Ilmenau und in den benachbarten Gemeinden Ilmenau-Roda und Oehrenstock eingeführt.

___________________________________________________________________________________________________________

Wir freuen uns über Verstärkung!

Foto: Thomas Fastner

 

Der Gemeindekirchenrat hat beschlossen, dass in der Gemeinde weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl für den Küster- als auch den Lektorendienst gewonnen werden sollen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Gemeindebüro. Eine Einführung bzw. Schulung zu diesen Tätigkeiten wird zeitnah angeboten.

 

im Bild: Beatrice Traute mit Söhnchen Gustav beim Kerzenanzünden.

 

_________________________________________________________________________________________________________________

Bewegende Friedensandacht zum Fest der Demokratie

Im Rahmen der Initiative "Herz statt Hetze" der EKM und anlässlich des Festes der Demokratie in Ilmenau luden wir am Sonntag, dem 20. Oktober, um 15 Uhr zu einer Friedensandacht in die St. Jakobuskirche ein.

"Verleih uns Frieden gnädiglich" - unter diesen Worten Martin Luthers versammelten sich 170 Menschen, beteten und sangen gemeinsam und setzten in dieser bewegenden Stunde ein deutliches Zeichen für Demokratie und eine friedliche Welt.

Sie können hier sowohl Begrüßung und Predigt von Pastorin Magdalene Franz-Fastner als auch die Rede von Prof. Dr. Reinhard Schramm, Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringens, zum Nachlesen herunterladen.

Fotos: I. Rein-Brandenburg



Neues aus dem Gemeindekirchenrat

Um dem Wunsch nach Transparenz und Information nachzukommen, hat der Gemeindekirchenrat in seiner Sitzung am 22.03.2018 beschlossen, dass zukünftig eine Zusammenfassung der Ergebnisse der letzten Sitzung im Internet veröffentlicht werden soll. Da es keine allgemeine rechtliche Verpflichtung zur Veröffentlichung gibt, berät der GKR am Ende einer jeden Sitzung gemeinsam, welche Themen und Informationen einfließen werden.
Sie finden die entsprechenden Informationen auf der Seite Gemeindekirchenrat.


Ihre St. Jakobuskirche zum immer Dabeihaben

Da die St. Jakobuskirche als Einkaufswagen-Chip nur noch in wenigen Restexemplaren vorhanden ist, gibt es nun einen neuen Chip mit der Ansicht der Walcker-Orgel. Sie können den Chip  gegen eine Spende von 2,50  Euro während der Zeiten der "Offenen Kirche" oder zu den Sprechzeiten im Gemeindebüro, in der Touristinformation Ilmenau und in der "Kleinen Bücherstube" in der Lindenstraße  bekommen und mit ihrer Spende die Wartungsarbeiten an unserer Walcker-Orgel unterstützen.


Kostenlose digitale Nutzung von Zeitschriften wegen Corona

Angebot von SCM-Bundesverlag, zu dem auch Jesu.de gehört
Alle Magazine können für 14 Tage digital kostenlos genutzt werden.

Wegen Corona:
„Wir verschenken unsere Zeitschriften“

www.bundes-verlag.net/digital

 

Kalender

< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Predigten in der St. Jakobuskirche

Begrüßung und Predigt zur Friedensandacht am 20.10.2019 Download >>
Predigt am 03.11.2019 (20. Sonntag nach Trinitatis)
Download >>

Archiv >>

JAHRESLOSUNG 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9,24

Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen